© Leysan / Fotolia, © ComicVector / Fotolia

Taaaadaaa, da ist es, das Cover zu Alpha Heart. Ehrlich gesagt ist es schon eine ganze Weile fertig. Ich habe es schon vor dem Start der Überarbeitung fertiggestellt, die Idee dazu hatte ich schon vor Monaten.

Es ist gelb und golden. Gelb deswegen, weil es jetzt “dran” war. Denn die Reihe soll nachher einen Regenbogen ergeben. Doch das Gelbgold passt tatsächlich dieses Mal besser denn je zum Inhalt. Leider kann ich nicht mehr verraten, aber glaubt mir, es passt.

Auch das Paar ist bewusst gewählt, auch das hat einen Bezug zum Inhalt, auf den ich nicht näher eingehen möchte, denn es würde ziemlich viel vom Inhalt spoilern. Aber glaubt mir, wenn man die Stelle erreicht, würde man sie erkennen. Dass es Henry und Beth  auf dem Cover sind, ist kein Geheimnis. Ich habe mir wirklich viel Mühe gegeben, Henrys Locken anzudeuten 😉

 

Wie das Cover entstanden ist? Ich und meine Photoshopkenntnisse (Learning by doing) plus zwei Vorlagen von Fotolia (© Leysan / Fotolia, © ComicVector / Fotolia). Die beiden Vorlagen habe ich zusammengefügt, bearbeitet und dann natürlich noch die Schriften gesetzt. Um die Schriften an die richtige Stelle zu setzen, habe ich ebenfalls eine Vorlage, die ich seit dem ersten Buch benutzt, damit der Titel bei allen Büchern an der gleichen Stelle steht. Ich ändere also quasi nur den Hintergrund und den Titelnamen 😀 Klingt jetzt einfacher, als es ist.

Es gibt inzwischen auch den Buchrücken und die Rückseite, die ich dann auch mit Näherkommen der Veröffentlichung zeigen werde.

Apropos Veröffentlichung: September! Jaaaahaaaa, es läuft so gut, dass ich das inzwischen beinahe garantieren kann, wenn nicht die Apokalypse über mich hereinbricht.

So, nun muss ich aufhören zu schreiben, das Manuskript wartet und ich will endlich die ganzen Änderungen einfügen, um das Buch meinen Testleserinnen zu schicken.

Bis dann! Wir sehen uns spätestens im September zum Start von Alpha Heart.